VSphere 5 ESXi Server patchen/updaten

Oft vergessen oder nicht drum gekümmert, das einspielen von Patches unter einem ESXi Server. Bis zur Version 4 konnte man das ganze sehr schön mit dem UpdateManager erledigen. Ab 4.1 muss dies per „Hand“ passieren. Hier eine kurze Beschreibung wie man das ganze unter ESXi 5 machen kann. Dies ist ein Weg, jedoch gibt es mehrere Möglichkeiten, wie so oft 😉

1. Vorbereitung

Zuerst muss überprüft werde ob es Patches gibt. Dazu geht man auf http://www.vmware.com/patchmgr/findPatch.portal und sucht dort für seine Version die letzte Version vom Patch, da sie kumulativ sind. Dieser kann jetzt runtergeladen werden und muss auf einen Datastore des ESXi Hosts gelangen. Als Tipp von mir, man kann sich auch den LINK kopieren und auf der SSH-Konsole per wget direkt downloaden… Dazu muss jedoch das https entfernt werden. Für einen Server noch gut verwendbar, jedoch langwierig.

WICHTIG: Versetzen Sie Ihren VMWare ESXi 5.0.0 in den Wartungsmodus. Das geschieht mittels Rechtsklick auf den Host-> „In den Wartungsmodus wechseln“.

Updates einspielen

Nun können wir uns per ssh mit dem Server verbinden, wenn nicht bereits erledigt und geben dort folgenden Befehl ein:

esxcli software vib update --depot /vmfs/volumes/ds1/patch.zip

Der Pfad zum Debot muss hier natürlich noch an eure Umgebung angepasst werden. Der Befehl hie Rist sehr mächtig und hat noch weitaus mehr Funktionen die sehr interessant sind. So kann man den Host automatisch in den Wartungsmodus bringen usw… Bei den meisten Updates muss man den Host danach neu starten. Nach dem Neustart muss nur noch der Wartungsmodus beendet werden und die virtuellen Maschinen neu gestartet.

Unter Umständen ist es nun nötig die VMWare Tools von Hand zu aktualisieren. Dies sollte auch zeitnah passieren, da diese sonst Probleme verursachen könnten.

 

Wie bereits erwähnt ist dies nur ein Weg um Patches/Updates auf einen ESXi Server zu bringen. Man kann auch die VMWare vSphere CLI  installieren und spart sich so den Umweg über die SSH Konsole. Der eine mag es so der andere so… Ich nehme halt immer meine gute alte SSH Konsole…^^