CARP unter Ubuntu Linux

Allgemeines zu CARP

Durch das Common Address Redundancy Protocol (CARP) lässt sich die Verfügbarkeit von IP-Systemen deutlich erhöhen. Dies wird durch den Einsatz virtueller IP/MACAdressen auf verschiedenen Rechnern erreicht. Das Haupteinsatz von CARP ist zwar die Hochverfügbarkeit von Gateways, jedoch lassen sich auch andere Dienste wie Datenbanken oder Mailserver sehr einfach redundant auslegen. Heute zeige ich euch wie wir dies unter Ubuntu machen können…

Weiterlesen